Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Stellenausschreibung

 

Für das

 

gemeindliche Wasserwerk

 

suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

 

Mitarbeiter (m/w/d)

unbefristet in Vollzeit.

 

Die Beschäftigen unseres Wasserwerkes versorgen täglich

die rd. 9.000 Einwohner des „Königreichs“ mit frischem Trinkwasser.

Dabei wird von ihnen ein Wasserleitungsrohrnetz von ca. 100 km betreut.

 

 

Der Aufgabenbereich umfasst dabei u.a.:

  • Herstellen und Reparatur von Wasserhausanschlüssen
  • Unterhaltungsarbeiten im Wasserversorgungsnetz, auch Tiefbauarbeiten
  • Rohrnetzüberwachung und Leckortung
  • Einbau und Austausch von Wasserzählern
  • Dokumentation der Arbeits- und Betriebsabläufe

 

Ihr Profil:

Fachliche Qualifikation:

  • abgeschlossene Ausbildung zur Fachkraft für Wasserversorgungstechnik oder in den Bereichen Anlagenmechanik Fachrichtung Rohrnetzbau, Rohrleitungsbau, Sanitärinstallation, Wasserversorgungstechnik

oder

  • eine vergleichbare geeignete handwerkliche Berufsausbildung
  • Führerschein der Klasse B
  • Führerschein der Klasse CE ist wünschenswert oder Bereitschaft, diesen zeitnah zu erwerben

 

Bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen bieten wir Ihnen

ggf. an, im Rahmen Ihrer Beschäftigung die Fortbildung zur ausgebildeten Fachkraft für Wasserversorgungstechnik zu erwerben.

 

Ferner werden im persönlichen Bereich

  • handwerkliches Geschick
  • ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein mit selbstständiger, analytischer und sorgfältiger Arbeitsweise
  • hohe Motivation, Eigeninitiative, Teamfähigkeit sowie die Fähigkeit zum ergebnis- und lösungsorientierten Arbeiten
  • Zuverlässigkeit, Flexibilität und überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft
  • Kunden- und dienstleistungsorientiertes Verhalten
  • die Bereitschaft zum Dienst außerhalb der tariflichen Arbeitszeiten und die Übernahme von Rufbereitschaft
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen Fortbildung im Bereich der Wasserversorgungstechnik

vorausgesetzt.

 

Wir bieten Ihnen:

  • eine unbefristete Vollzeitstelle
  • eine Vergütung nach dem Tarifvertrag Öffentlicher Dienst (TVöD)
  • Teilnahme an der leistungsorientierten Bezahlung
  • Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes
  • Möglichkeit einer zusätzlichen Altersvorsorge (Entgeltumwandlung)

 

Ehrenamtliches Engagement wird in Flieden gefördert. Soweit Sie ehrenamtlich tätig sind, wird gebeten, dies in den Bewerbungsunterlagen anzugeben. Im Ehrenamt erworbene Erfahrungen und Fähigkeiten können ggf. im Rahmen von Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung positiv berücksichtigt werden.

 

Schwerbehinderte Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Nach dem Gesetz sind Vollzeitstellen grundsätzlich teilbar.

 

Sind Sie an dieser interessanten Tätigkeit interessiert?

 

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, die Sie bitte bis 21. Juni 2020 an den

 

Gemeindevorstand der Gemeinde Flieden,

z.Hd. Frau Krah

Hauptstraße 36

36103 Flieden

 

oder per E-Mail an: senden.

 

Wir bitten um Ihre Bewerbung mit Zeugniskopien ohne Bewerbungsmappe. Die Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgegeben und unter Wahrung des Datenschutzes vernichtet.

 

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 06655/796-308 gerne zur Verfügung.

 

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

 

Die

Gemeinde Flieden

sucht für das

Freibad „Landrücken“

für die Freibadsaison 2020

 

Zweitkräfte für die Badeaufsicht (m/w/d)

 

Voraussetzungen für den Einsatz als Zweitkraft für die Badeaufsicht sind:

 

  • Rettungsschwimmabzeichen Silber
  • 1.-Hilfe-Kurs (9 Std.)
  • Volljährigkeit

 

Das Rettungsschwimmabzeichen Silber und der 1.-Hilfe-Kurs dürfen nicht älter als zwei Jahre sein. Gerne können Sie diese Voraussetzungen noch vor Beginn der Beschäftigung bei uns erwerben.

 

Möglich ist auch die Beschäftigung von volljährigen Schülern während den Sommerferien.

Es handelt sich um eine kurzfristige Beschäftigung.

 

Bewerben Sie sich bitte schnellstmöglich bei der

                                                                                                       

Interkommunalen Personalservicestelle

der Gemeinden Bad Salzschlirf, Flieden,

Großenlüder und Hosenfeld

St.-Georg-Straße 2

36137 Großenlüder

 

Telefonnummer 0 66 48 / 95 00 55 oder per Mail:

               

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.