Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Widerrechtliche Abfallentsorgung am Containerstandplatz an der TV Halle

Flieden, den 02.04.2020

Leider kommt es immer wieder vor, dass Müll einfach in der Landschaft entsorgt wird. Dies ist nicht zulässig und stellt eine Ordnungswidrigkeit dar. Ebenso ist es nicht erlaubt, Müll und Abfall einfach bei den Sammelbehältern für Glas oder Kleidung zu entsorgen.

 

Die Gemeindeverwaltung appelliert daher an alle Bürgerinnen und Bürger, Müll ordnungsgemäß zu entsorgen. „Wilde“ Ablagerungen gefährden die Umwelt, verschandeln die Natur und müssen auf Kosten der Allgemeinheit entsorgt werden.

 

In jedem Fall wird der Versuch unternommen, den Verursacher zu ermitteln. Sollte dieser ermittelt werden, wird die Entsorgung des Mülls in Rechnung gestellt und ein Bußgeld festgesetzt.

 

 

 

 

Die ordnungsgemäße Entsorgung von Abfällen ist für jeden Bürger im Regelfall ohne nennenswerten Aufwand möglich. Nutzen Sie bitte die vorgesehenen offiziellen Möglichkeiten der Abfallentsorgung. Für den Hausmüll sind dies die "Gelbe Tonne", die Bio-, Papier- und die Restmülltonne. Für alte Elektro-Großgeräte und Sperrmüll gibt es die Möglichkeit der kostenfreien Abholung nach Anmeldung.

 

Alle Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, diese Hinweise zu beachten und für eine saubere Landschaft zu sorgen.

 

Wer Angaben zu der illegalen Müllentsorgung am Containerstandplatz an der TV Halle machen kann oder wer Beobachtungen zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen gemacht hat, wird gebeten, sich mit der Gemeindeverwaltung in Verbindung zu setzen (Tel. 06655/796-214)

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Widerrechtliche Abfallentsorgung am Containerstandplatz an der TV Halle